Aschesauger mit Motor

Je öfter Sie einen Kamin anheizen, desto mehr Asche ist danach zu entsorgen. Damit der Fußboden bei der Reinigung des Kamins nicht in Mitleidenschaft gezogen wird, bietet sich ein spezieller Aschesauger mit Motor an. Das Absaugen der Kaminasche ist mit dem herkömmlichen Staubsauger nicht ratsam. Er saugt die eventuell noch erwärmte Asche mit einem trockenen Luftsog ein und kann dadurch schlimmstenfalls den Staubbeutel entzünden. Deshalb wurde für das Absaugen von Kaminasche der Aschesauger mit Motor entwickelt. Mit ihm können Sie diese lästige Reinigungsarbeit nun sauber und zudem schnell erledigen.

Der Gedanke an die Reinigung des Grills nach einem langen entspannten Abend mit Freunden oder der Familie bremst manchmal die Vorfreude auf eine fröhliche Sommerparty. Die bisherige Entsorgung der Asche hatte immer den leidigen Nebeneffekt, dass es zu einer hohen Staubentwicklung kam. Der Aschesauger mit Motor lässt derartig trübe Gedanken nicht mehr aufkommen. Er übernimmt schnell und sauber diese Tätigkeit und Sie haben noch nicht einmal schmutzige Hände. Die Aschesauger besitzen eine spezielle integrierte Filterungstechnik, welche den eingefangenen Staub nicht wieder herauslässt und somit sicher sowie fest verschlossen hält. Der praktische Aschesauger mit Motor kann auch als herkömmlicher Ersatz für die Kehrschaufel genutzt werden. Er kann alles Staubige und leichte, aber auch grob verschmutzte genauso beseitigen wie verbrannte Holzreste aus dem Kaminofen oder vom Grill.

Soll ein Aschesauger mit Motor gekauft werden, achten Sie besonders auf die Größe der dazugehörigen Aschebeutel. Idealerweise hat ein solcher ein ausreichendes Fassungsvermögen, was auch die Modelle des Aschesauger Test erfüllen. Damit kann problemlos auch eine größere Menge Asche ohne Probleme aufgesaugt werden. Der Aschesauger mit Motor bietet auch einen Schutz in Bezug auf eine mögliche Brandgefahr, da die Kaminasche erst in einen speziellen metallenen Behälter gesaugt wird. Nach Absaugen der Asche ist es äußerst wichtig eine kleine Weile zu warten, bis sie sich auf dem Boden des Behälters abgesetzt hat. Danach können Sie die Überreste zu dem restlichen Hausmüll geben.

Fazit zum Aschesauger mit Motor

Der Aschesauger mit Motor funktioniert entsprechend einem handelsüblichen Staubsauggerät. Das Anschließen an eine Steckdose genügt, und das Gerät ist einsatzfähig für die Reinigung von Kamin, Ofen, Grill oder anderen Feuerstellen.

Vorteile:

  • Kompakt, praktisch und so simpel in der Handhabung wie ein konventioneller Staubsauger. Es benötigt zum Gebrauch kein weiteres Elektrogerät.
  • Im Regelfall leistungsstärker als ein dem Staubsauger vorgeschalteter motorloser Aschesauger.

Nachteile:

  • Zumeist teurer in der Anschaffung als das motorlose Pendant.